Botox-Behandlungen in Dortmund

Faceshop Dortmund / Botox-Behandlungen

Unsere Ärzte im Faceshop Dortmund sind Spezialisten für Injektionsbehandlungen. Ob Unterspritzungen mit Hyaluron oder Injektionslipolyse (Fettwegspritze), Faltenvorbeugung oder gezielte Faltenbehandlung mit Botox. Als kompetenter Ansprechpartner stehen wir Ihnen in unseren modern ausgestatteten Praxisräumen gerne zur Seite und kümmern uns um Ihr persönliches Anliegen.

Lesen Sie mehr zu den Behandlungen im Faceshop Dortmund

Der Einsatz von Botox in der modernen Medizin

Botox (Botulinumtoxin) ist in erster Linie für seinen Einsatz in der ästhetischen Chirurgie bekannt. Dort wird es überwiegend zur Verminderung und Beseitigung von Falten im Stirn-, Augen- und Mundbereich oder zur Gesichtsverschmälerung verwendet. Ebenso erfolgreich wird Botox auch aus medizinischen Gründen angewendet. Die Anwendungsgebiete mit medizinischem Hintergrund sind dabei vielfältig. Gegen Zähneknirschen und gegen Migräne (vor allem im Stirnbereich) wird Botox genauso zweckvoll eingesetzt wie gegen übermäßiges Achselschwitzen (Hyperhidrosis). Zudem ist Botox ein probates Mittel gegen schmerzhafte Muskelverspannungen und Sportschäden wie zum Beispiel dem Tennisellenbogen. Botox blockiert die Freisetzung eines Botenstoffes zur Auslösung von Muskelkontraktionen, was zur Entspannung der behandelten Region führt.

Achselschweiß mit Botulinum bekämpfen

Viele Menschen leiden unter gesteigerter Schweißabsonderung und Achselnässe (Hyperhidrosis) – ein Thema das oft noch als Tabu stigmatisiert wird. Das hat zur Folge, das die Betroffenen sich oft in der Öffentlichkeit unwohl fühlen und in schlimmen Fällen aus Scham zurückziehen. Durch eine Injektionsbehandlung mit Botox kann innerhalb weniger Tage die Schweißproduktion beeindruckend vermindert werden und somit die Lebensqualität deutlich steigern.

Zähneknirschen und Botox

Wer unbewusst (meist nachts) mit den Zähnen knirscht oder die Zähne unnatürlich stark aufeinanderpresst, fand die einfachste Lösung bisher in einer Zahnschiene. Im Laufe der Zeit kommt es dennoch zu einer Überlastung des Kiefergelenkes, verstärktem Verschleiß der Zähne und Verspannung der Kaumuskulatur. Die Folge sind Schmerzen und Fehlfunktionen. Eine Behandlung mit Botox stoppt die Anspannung, entlastet die Kaumuskulatur und kann so einen positiven Effekt auf das Zähneknirschen haben. Durch die Injektion des Botox in den Kiefermuskel, dem stärksten Muskel des menschlichen Körpers, wird dieser geschwächt. Der Muskel wird im Schlaf nicht mehr so stark angespannt und die gesamte Kraft nicht mehr auf Kiefergelenk und Zähne übertragen – das Knirschen wird reduziert.

Faceshop-Praxis für Unterspritzungen in Dortmund

Dortmunder Praxis für Faltenunterspritzung, Gewebemodellierung und Behandlungen mit Botulinumtoxin.

Alle Botox – Behandlungen, Unterspritzungen von Falten, Lippenvergrößerungen und Gewebemodellierungen finden Sie im inhaltlichen Teil der Website.

Online Terminvereinbarung
Facebook

Mit Botulinum kann man das Gesicht verschmälern.