Mentolabialfalten – Merkelregion

Mentolabial ~ ‘Merkel’

Von den Mundwinkeln nach unten ziehende Falten sind die sog. Mentolabialfalten oder Marionettenfalten. Das nach unten und vorne sackende untere Mittelgesicht staucht an der Merkelregion zu tiefen Mundwinkelfalten, wie das obere Mittelgesicht beim gleichen Altersprozess des Absackens vor den Nasolabialfalten zu einem Nasolabialhügel gestaucht wird. Während der Begriff Mentolabialfalten Laien nicht geläufig ist, so kann doch jeder mit dem Bergriff Merkel nach der deutschen Bundeskanzlerin etwas anfangen.

Die Merkel-Region kann während der Entstehung der Falten, bei nicht sehr ausgeprägtem Befund mit einem Filler, z. B. Hyaluronsäure, unterspritzt werden. Die Ursache, nämlich das Absacken des Gesichts, wird durch eine Unterspritzung nicht behoben, aber die Region wird aufgepolstert und stabilisiert. Die erste Unterspritzung der Mentolabialfalte wird immer ein befriedigenderes Ergebnis hervorbringen als jede weitere Faltenunterspritzung mit Fillern.

Mundwinkelfalten verbessern

Bei der Selbstuntersuchung kann man mit einem Finger im Mund die Wange zwischen zwei Finger nehmen und nach unten in Richtung der Mundwinkelfalten streifen. Dabei wird ein erheblicher Dickensprung im Bereich der Merkelfalten deutlich. Diese veranlagte Sollbruchstelle für die Mentolabialfalten muss mit einem stabilen Filler aufgefüllt und unterpolstert werden. Dabei ist darauf zu achten, dass die Grenzen des Möglichen nicht überschritten werden und sich der Filler an die Hautoberfläche durchdrängt.

Zusätzlich zur Unterspritzung mit einem Filler sollte beidseits der Mundwinkelherunterzieher (Musculus depressor anguli oris) mit Botulinumtoxin geschwächt werden. Dadurch wird das Gesamtergebnis verbessert und der Filler weniger in die benachbarten Kompartimente, insbesondere die den Marionettenfalten vorgelagerten Lefzen, hinausgedrückt. Weiterhin kann die Unterspritzung nach unserer Erfahrung im oberen Wangenbereich das Gesicht weniger abgesackt erscheinen lassen und dadurch das Ergebnis der Merkelfalten-Unterspritzung optimieren.

Typisches über die Unterspritzung von Marionettenfalten

Die Region der Marionettenfalten ist reich an Blutgefäßen. Auf ein blutungsarmes und blutstillendes Unterspritzungverfahren ist besonders zu achten, damit die / der Patient(in) nicht länger als unbedingt nötig durch Hämatome oder Schwellungen nach Unterspritzung der Mentolabialregion in der Gesellschaft eingeschränkt ist. Je nach Ausprägung des Befunds sollen scharfe und stumpfe Unterspritzungen angewandt werden.

Online Terminvereinbarung