Augenfältchen (Botox / Hyaluronsäure)

Augenfältchen-Behandlung

Was sind Augenfältchen?

Unter ‘Augenfältchen’ werden zumeist kleine Falten im Bereich der unteren Augenlider verstanden. Diese Entstehen durch eine Abnahme der Hautelastizität und einen beginnenden Hautüberschuss bei dünner werdendem Unterhautfettgewebe. Zusätzlich wird der Bereich durch Mimik mit Knickbewegungen beansprucht. Teilweise werden unter ‘Augenfältchen’ die seitlichen periorbiculären Falten verstanden, die häufiger als Lachfalten, bzw. Krähenfüße bezeichnet werden.

Augenfältchen kommen nicht nur vom Lachen

Behandlung gegen Augenfältchen?

Eingriffsdauer:15 Min.
Klinikaufenthalt:ambulant
Anästhesie:-
Nachbehandlung:-
Sport:1. Tag
Kosten:220€

Nach grundsätzlichem Verständnis der Ursache kann eine Behandlung ursächlich oder symptomatisch erfolgen. Die Kraft der Mimik der Unterlider kann mit Botulinumtoxin geschwächt werden. Diese Faltenbehandlung mit Botulinumtoxin kann nur angewandt werden, wenn die Muskulatur im Bereich des Augenlids eine ausreichend hohe Kraft hat, ansonsten wäre die Gefahr eines Triefauges gegeben.

Augenfältchen Botox Hyaluronsäure

Die Knickbewegungen werden durch die Behandlung mit Botulinumtoxin gemindert und die Haut glättet sich oft etwas.

Das verlorene Volumen der dünner gewordenen Haut lässt sich meist durch eine Unterspritzung mit einer dünnen, aber stabilisierten, Hyaluronsäure ersetzen. Je nach Ausgangszustand sind die Erfolge unterschiedlich. In der Regel ist die Erstbehandlung deutlich erfolgreicher als Folgebehandlungen. Bei extremen Augenfalten, d.h. Hautüberschuss am Unterlid, bleibt nur die operative Straffung der Unterlider zur Minderung der Augenfalten.

Anti-Falten-Creme und Hausmittel gegen Augenfältchen

Feuchtigkeitscremes, Anti-Falten-Cremes, ob mit oder ohne dem Marketing-Inhaltsstoff Hyaluronsäure, glätten die Haut durch Aufquellen der obersten Hautschicht. Auch das Hausmittel der feuchten Teebeutel basiert auf Quellung. Dieser Effekt ist teilweise beeindruckend, aber nach Abgabe der Feuchtigkeit durch die Haut nur wenige Minuten oder Stunden haltbar. Eine Pflege der Haut ist sinnvoll, aber eine zu häufige Benutzung von Anti-Falten-Cremes oder gar ‘Augencremes’ wird im Allgemeinen eher einen gegenteiligen dauerhaften Effekt erzielen.

Nebenwirkungen der Faltenbehandlung an den Augenfältchen

Injektionen können im Bereich der Einstichstelle großflächige Hämatome hinterlassen. Die Ausbildung von blauen Flecken ist von der Behandlungstechnik des Behandlers und von der Gerinnungsparameter des Patienten abhängig. Die Gefahr von Hämatomen bei Behandlungen mit Botulinumtoxin ist in der Regel geringer als bei Hyaluronsäure-Unterspritzungen, da hier die Injektionsnadel auf dem parallelen Weg zur Hautoberfläche mehr Blutgefäße verletzen kann. Nach Hyaluronsäure-Faltenunterspritzung können besonders im Bereich der Augenfältchen am Unterlid Unebenheiten und Schwellungen entstehen. Hier finden Sie Details zu Nebenwirkungen von Botulinumtoxin und hier Informationen über Nebenwirkungen einer Hyaluronsäure-Unterspritzung

Kosten und Preise einer Augenfältchen-Behandlung

Die Kosten einer Faltenbehandlung richten sich nach Art und Menge der verwendeten Substanzen. Augenfältchen kann man, je nach Ausprägung und akzeptierten Nebenwirkungen, mit Botulinumtoxin oder Hyaluronsäure oder mit beiden Substanzen behandeln. Hier informieren wir Sie über Preise einer Behandlung mit Botulinumtoxin und hier über Preise einer Hyaluronsäure-Unterspritzung.

Online Terminvereinbarung